Veranstaltungen

Konsequenzen des Klimawandels für die luxemburgische Landwirtschaft

15.07.2120:00 Uhr
Onlineveranstaltung

Die Vereenegung fir Biolandwirtschaft Lëtzebuerg a.s.b.l. organisiert diese Online-Veranstaltung in Kooperation mit OIKOPOLIS am Dialog.

So langsam verändert sich der Klimawandel in Richtung globale Klimakrise. Auch wenn die Konsequenzen von dieser Entwicklung in vielen Gebieten der Erde heute schon katastrophale Dimensionen angenommen haben, so wird doch auch immer deutlicher, dass unsere eher gemäßigten Klimazonen inmitten von Europa nicht verschont bleiben. Was schon vor 50 Jahren im Club of Rome vorausgesagt wurde wird allmählich auch bei uns bitterer Ernst. Unser seit nun gut zwei Jahrhunderten immer noch steigender Verbrauch an fossiler Energie mit dem enormen Ausstoß von CO2 wird als Hauptursache für die Erderwärmung gesehen, die letztendlich zu der Klimakrise führen. Hinzu kommt eine stetige Anreicherung von Methan- und Lachgasen in der Atmosphäre, die den Prozess noch beschleunigen. Hier wird die aktuelle Landwirtschaft zum Mitverursacher der anstehenden Probleme erkannt.

Gleichwohl sind es in der Regel die Menschen, die in der Landwirtschaft die Natur mit all ihren Lebensrhythmen als Grundlage ihrer Tätigkeit haben, um Lebensmittel zu erzeugen, die am ersten betroffen sind. Und weil sie diejenigen sind, die für die Ernährung aller Menschen zuständig sind, besteht auch ganz konkret die Gefahr, dass in absehbarer Zukunft auch im satten Europa mit Luxemburg mitten drin echte Notlagen entstehen. Was bedeutet diese Entwicklung für unsere hiesige Landwirtschaft, das soll Thema dieser Video-Veranstaltung sein.

Der Vortragende Claude Felten ist Lehrer an der Ackerbauschule in Ettelbrück sowie Präsident des IBLA-Luxemburg und setzt sich demnach vermehrt mit diesem Themengebiet auseinander.

Anschließend zum Vortrag wird es eine Diskussions- und Fragerunde geben.

Anmelden können Sie sich einschließlich bis zum 14. Juni 2021 per E-Mail: mousel (a) biovereenegung.lu

Wir senden Ihnen dann, den Link zur Veranstaltung zu.