Forschung & Beratung im biologischen Landbau

Die Forschung und Beratung im Bereich der Bio-Landwirtschaft in Luxemburg übernimmt das IBLA – Institut fir biologesch Landwirtschaft an Agrarkultur asbl. Die Landwirte können diverse Beratungsmodule beim IBLA buchen, von Vorumstellungsberatungen, Umstellungsberatungen, Gruppenberatungen, Beratung für Biolandwirtschaft (Tiere & Pflanzen) über Beratungen im ökologischen Weinbau. Bio-Lëtzebuerg asbl. unterstützt das IBLA und die Landwirte, indem sie den Selbstkostenbeitrag der Landwirte für die Beratung übernimmt. Somit ist die Bio-Beratung für die Mitglieder von Bio-Lëtzebuerg asbl. kostenlos. Des Weiteren fördert Bio-Lëtzebuerg die Beratungs- und Forschungsarbeit jährlich mit einem finanziellen Beitrag.

 

IBLA asbl.

Institut fir biologesch Landwirtschaft an Agrarkultur Luxemburg

IBLA ist das Kompetenzzentrum für Forschung und Beratung im Bereich der biologischen Landwirtschaft und Weinbau in Luxemburg. Ganz nach dem Motto „Forschen für die Praxis“, ist dem IBLA nicht nur die Forschung, sondern auch der schnelle Transfer der Ergebnisse und Kenntnisse in die Praxis durch Beratung, Seminare, Feldbegehungen von Versuchen und diversen aktuellen Informationsbroschüren wichtig.

Themenschwerpunkte sind u.a. Schutz der natürlichen Ressourcen (Wasser, Boden, Klima), Biodiversität, Nachhaltigkeitsbewertung, Erhalt und Verbesserung der Bodenfruchtbarkeit, Sortenprüfungen, artgerechte Tierhaltung sowie Optimierung der Fruchtfolge.

Das IBLA ist zudem ein wichtiger Ansprechpartner in Luxemburg im Bereich des Leguminosenanbaus und -verwertung.

Kontakt: IBLA asbl.