News

5. Bio-Symposium in Luxemburg – True Cost Accounting

Die Vereenegung fir Biolandwirtschaft Lëtzebuerg asbl. organisierte zum 5. Mal in Folge das Bio-Symposium. Das Thema „True Cost Accounting“ oder auch die wahren Kosten der Lebensmittel genannt, ist ein hochaktuelles und viel diskutiertes Thema. „OIKOPOLIS am Dialog“ mit dem Gastredner Tobias Bandel leitete bereits im September in das Thema ein.

Die hohe Besucherzahl bestätigte das Interesse am „True Cost Accounting“, so zählte der Verein knapp 140 Gäste. Es war das erfolgreichste der insgesamt fünf Bio-Symposien.

Die Gastredner Prof. Dr. Hartmut Vogtmann und Volkert Engelsman begeisterten das Publikum morgens mit ihren Vorträgen zu den Themen: „Das Zukunftsmodell Biolandbau – mehr als nur ein anderes Landwirtschaftsverfahren“ und „Was unser Essen wirklich kostet“.

Die Podiumsdiskussion am Nachmittag wurde ergänzt durch die Ministerinnen Carole Dieschbourg und Paulette Lenert, Gerber van Vliet, Vertreter des Landwirtschaftsministeriums sowie Blanche Weber vom Mouvement écologique. Camille Ney moderierte die Diskussion. Interessant wurde es, als nach einer ersten Gesprächsrunde das Publikum mitdiskutieren konnte und neben Verständnisfragen auch konkrete Fragen zur Umsetzung des True-Cost-Accountings stellte.

Einen ausführlichen Bericht, wird in Kürze auf unsere Homepage veröffentlicht. Bilder vom 5. Bio-Symposium finden Sie in der Mediathek.

Ein großer Dank geht an unseren treuen Fotographen Emile Mentz und an die Gemeinde Niederanven und ihre Mitarbeiter.